Sprache ist nicht dasselbe wie Text. Im Kopf kann eine Geschichte wunderbar blühen, während sie auf dem Papier nur eine trockene Erinnerung daran ist. Sowohl Gefühle als auch wissenschaftliche Zusammenhänge brauchen die passenden Worte, um dem Leser die gewünschte Vorstellung zu vermitteln.

 

So wie im gesprochenen Wort auch Gestik und Tonfall entscheidende Rollen spielen, transportiert ein Text durch Form und Wortwahl eine Menge Informationen. Manches davon ist gewollt, anderes nicht.

Helium und Wolfram – zwei chemische Elemente dienen als Sinnbilder meiner Arbeit.

 

Helium gewährt die schwebende Vogelperspektive, den Abstand, aus dem heraus ich Texte optimiere: Unebenheiten glätten, Blasses vertiefen und Entbehrliches radieren gehören ebenso dazu wie grammatikalische Verfeinerungen. Ob Printmedien, Blogs oder Abschlussarbeiten, jeder Text profitiert von einem geschulten und vor allem frischen Auge.

 

Wolfram bringt Glühbirnen zum Leuchten und meine Ideen zum Leben. Wo bisher nur entfernter Nebel ist, ein paar Wortfetzen, Skizzen, ein grobes Konzept oder ein vorgegebenes Thema, können wir gemeinsam Klarheit und Struktur schaffen. Als Gastautorin, Texterin oder Konzepterin erledige ich auch gerne die gesamte Aufgabe im Alleingang.

Hier findest du mehr über mich oder über meine Arbeit.

Kontakt

Schreibe mir, in welchem Bereich du mit mir zusammen arbeiten möchtest. Nach einer Arbeitsprobe mache ich dir gerne ein unverbindliches Angebot. Ich freue mich auf deine Nachricht!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.